Sonntag, 5. November 2017

Leserückblick Oktober 2017

Lesemonat

Hey ihr lieben Leserinnen und Leser,

jetzt ist es wieder Zeit für den Leserückblick. Der Oktober war bei mir ein Monat mit vielen Höhen und Tiefen, dadurch kam ich dann nicht so zum Lesen und hatte auch keine Lust abends noch ein Buch in die Hand zu nehmen.
Ich war in diesem Monat auch zeitweise mehr mit dem Schreiben meiner Ausarbeitung beschäftigt und meinen Praxisbesuch habe ich jetzt hinter mir!
Ein Highlight in diesem Monat war die Frankfurter Buchmesse, die ich besucht hatte. Aber mehr dazu könnt ihr in unseren Messeberichten lesen. Das andere Highlight war das Tribute to Michael Kunze Konzert, welches zur selben Zeit, wie die Buchmesse war. Also pendelte ich zwischen Frankfurt am Main und meiner Heimat hin und her...
So aber jetzt kommen wir mal zu den Büchern, die ich gelesen habe.

Donnerstag, 2. November 2017

Rezension Die Wellington Saga - Verlagen

"Die Wellington Saga Verlangen" von Nacho Figueras


"Die Wellington Saga - Verlangen"
Autoren: Nacho Figueras/ Jessica
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum 18. September 2017
Broschiert: 12,99 Euro
eBook: 9,99 Euro
Seiten 320

Heute möchte ich dir den 3 Teil der "Wellington Saga" von Nacho Figueras vorstellen. Das Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Habt ihr die Bücher schon gelesen?

Autoren
Nacho Figueras gehört zu den bekanntesten Männern der Welt. Er ist Polospieler und das Werbegesicht von Polo Ralph Lauren. Nacho Figueras arbeitet als Model, Kapitän einer Polo Mannschaft und ist Miteigentümer des argentinischen Reitteams Black Watch.
Mit seiner Frau und seinen vier Kindern, lebt er in Kaliforniern und in Argentinien.

Jessica Whitman lebt und arbeitet als Autorin in New York.
(Quelle www.amazon.de)

Montag, 30. Oktober 2017

Rezension The Chosen One - Die Ausersehene

"The Chosen One - Die Ausersehene von Isabell May

Ein spannender Reihenauftakt!


"The Chosen One - Die Ausersehene"
Autorin: Isabell May
Verlag: Bastei Lübee/ beBeyond
Erscheinungsdatum: 4. September 2017
Taschenbuch: 12,90 Euro
eBook: 3,99 Euro
Seiten 244

Heute möchte ich dir das Buch "The Chosen One - Die Ausersehene" von Isabell May vorstellen. Dieses Buch habe ich bei der Geburtstagsfeier des be - ebook Verlages auf der Buchmesse erhalten.

Autorin
Isabell May ist im Jahr 1985 in Österreich geboren und studierte Germanistik und Journalismus, bevor sie sich dem Schreiben widmete. Mit ihrem Mann, zwei Katzen und zwei Hunden lebt sie in der Nähe von Aachen.
(Quelle www.amazon.de)

Sonntag, 29. Oktober 2017

Frankfurter Buchmesse 2017 - Samstag 14.10.

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich euch über meinen Tag auf der Frankfurter Buchmesse 2017 berichten.


Los ging es am Samstagmorgen schon um 7 Uhr früh mit dem Auto nach Frankfurt. Meine Mama und ich sind nach knappen 3 Stunden staufreier Fahrt gut in Frankfurt angekommen. 
Wir sind dann zuerst in die Halle 3.0 und haben Larissa beim Stand von Bastei Lübbe getroffen. 
Mit ihr bin ich dann auch weiter zu einem schönen Treffen mit dem Autor Friedrich Kalpenstein, der uns in das ARD Café einlud. Er ist ein wirklich sehr sympathischer und offener Mensch und ich fand es schön ihn kennenlernen zu dürfen und freue mich auch schon darauf eventuell sein neues Buch lesen und rezensieren zu dürfen.



Frankfurter Buchmesse 2017 - Freitag 13. Oktober

Messebericht Tag 1

Ein ereignisreicher aber kurzer Tag auf der Messe!

Für mich ging es in diesem Jahr schon am Freitag los nach Frankfurt zur Buchmesse. Da ich aktuell Freitags Schule habe, kann ich an diesem Jahr kein Urlaub nehmen und konnte erst nach der Schule losfahren.
Am Donnerstagabend hatte ich mir also meinen Koffer gepackt und Freitagmorgen ging es erst mal zur Schule. An diesem Tag hatte ich bis 13 Uhr unterricht und konnte im Anschluss also gleich nach Frankfurt fahren. Leider zog sich die Fahrt nach Frankfurt sehr...

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Bilderbuch - Rezension Die kleine Maus und das goldene Blatt

"Die kleine Maus und das goldene Blatt" von Catherine Metzmeyer und Estelle Meens

Ein wundervolles Bilderbuch über den Herbst, welches die Kinder begeistert!


"Die kleine Maus und das goldene Blatt"
Autorin: Catherine Metzmeyer
Illustratorin: Estelle Meens
Verlag: Brunnen
Erscheinungsdatum: 25. Oktober 2016
Gebundene Ausgabe: 13,00 Euro
Seiten 32

Heute möchte ich Euch das Bilderbuch "Die kleine Maus und das goldene Blatt" * vorstellen, welches ich für eine dialogische Bilderbuchbetrachtung im Kindergarten benutzt habe. Dieses Buch habe ich bei meiner Suche entdeckt, was die Kinder thematisch interessiert und muss sagen, dass mir dieses sehr gefällt.Wenn ihr ein schönes Herbstbilderbuch sucht, welches auch Spannung hat und eine tolle Geschichte, seit ihr mit diesem toll beraten.

Inhalt
Das Bilderbuch „Die kleine Maus und das goldene Blatt ist nach den Kriterien eine wirklichkeitsnahe Bilderbuchgeschichte, da die Tiere in diesem Buch vermenschlicht sind.
In dem Buch „Die kleine Maus und das goldene Blatt“ von Catherine Metzmeyer und der Illustratorin Estelle Meens erschienen als Hardcover im Brunnen Verlag im Jahr 2016, geht es um die Feldmaus Pippa, die sich freut, dass endlich der Herbst über das Land gekommen ist. Sie ist das einzige Tier im Wald, das sich über diese Jahreszeit freut. Die anderen Tiere, die im Wald leben, sind traurig, dass es nun kalt und ungemütlich wird.

Freitag, 20. Oktober 2017

Interview mit Nathalie Lina Winter

Interview mit der Autorin Nathalie Lina Winter. Nathalie Lina Winter hat vor kurzem ihren ersten Roman "Soulmates - time is on your side" veröffentlicht. Hier findet ihr die Rezension dazu. 
Hier findest du auch die Rezension

Könntest du dich bitte als erstes kurz meinen Lesern vorstellen
Hallo meine Liebe. Erst einmal: Schön, dass ich hier sein darf. Hier fühle ich mich doch gleich mal fast wie daheim
Also, kommen wir nun zu meiner bescheiden, kleinen Persönlichkeit. Mein Pseudonym, unter dem ich schreibe, lautet Nathalie Lina Winter. Viele nennen mich aber auch Nathi oder auch gerne klein Nathi, wie ich mich selbst immer auf meiner Seite nenne, weil ich nur rund 1.60 groß bin.
Ich bin eine, noch recht junge (okay, ich geh´ langsam auf die 30 zu^^) Autorin, die gerade ihren ersten Roman in dem Genre Liebe&Romantik verfasst.


1. Wie lange schreibst du schon?
Ich schreibe bereits seit meinem 11.Lebensjahr. Schon in der Schule habe ich Aufsätze&Diktate geliebt. Die Aufsätze wurden immer alle länger, als vorgesehen. So richtig mit dem Schreiben von Geschichten begann ich im Sommerurlaub noch während meiner Schulzeit. Damals noch mit Collageblock und Stift. Die Zettel habe ich heute noch daheim in einem Ordner liegen. Ich ließ dann das Schreiben auf Grund der Schule irgendwann sein. Erst 2006 begann ich mich damit dann wieder mehr zu beschäftigen. Ab Ende 2008 wurde es dann wieder ruhiger darum und dann kam 2010. Das Jahr, in dem ich das Schreiben für mich konsequent entdeckte.