Freitag, 1. Juni 2018

Rezept für leckere & saftige Zitronenmuffins mit Vanille



Heute gibt es mal wieder etwas anderes als Bücher. Ich stelle Euch hier meine Lieblingsmuffins vor, die total leicht zu machen und immer lecker sind. Das Rezept werde ich Euch nun Schritt für Schritt erklären:



Zuerst aber brauchen wir unsere Zutaten: 




- 110g weiche Butter
- 110g Zucker
- 110g Mehl
- 2 Eier
- 1TL Backpulver
- 2 EL Milch
- 4 EL Zitronensaft
- abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
- Mark von einer Vanilleschote, alternativ 1TL Vanillekonzentrat

Das Rezept ergibt 12 Muffins


Und so werden die Muffins gebacken: 



Als erstes den Backofen auf 190 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Dann wird ein Muffinblech mit den Papierförmchen ausgelegt.


Die Butter und den Zucker in einer Schüssel schaumig rühren und die Eier nach und nach hinzufügen.

                     









Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und anschließend in die Buttermasse einrühren.





Die Zitrone abwaschen und mithilfe einer Reibe vorsichtig die Schale abreiben und diese der Teigmasse hinzufügen.






Im Anschluss wird die nun abgeriebene Zitrone in zwei Hälften geteilt und mithilfe einer Saftpresse ausgepresst. Von diesem Zitronensaft werden nun 4 Esslöffel in den Teig gegeben.




Zum Schluss werden noch 2 Esslöffel Milch und 1 Teelöffel Vanilleextrakt oder das Vanillemark in den Teig untergerührt.



Der Teig wird nun so lange gerührt, bis er eine gleichmäßige Masse ist und im Anschluss darauf auf die 12 Muffinförmchen verteilt.



Für 20-25 Minuten werden die Muffins nun gebacken. Man kann sie nach dem Backen entweder mit Zitronen-Zuckerguss oder Puderzucker verzieren.




Ich wünsche Euch ein gutes Gelingen und guten Appetit!

Carina





Quelle: Mein Rezept ist aus dem Buch "Minikuchen, Cupcakes& Cake-Pops" und dort auf Seite 107 zu finden. Es ist 2014 im Helmut Lingen Verlag, Köln erschienen.


!Dieser Beitrag enthält Werbung auf Grund von Markennennung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen