Sonntag, 20. August 2017

Rezension Das Reich der Sieben Höfe - Flammen und Finsternis

"Das Reich der Sieben Höfe - Flammen und Finsternis" von Sarah J. Maas

Eine mehr als gelungene Fortsetzung! Ich liebe es!

"Das Reich der Sieben Höfe - Flammen und Finsternis"
Autorin: Sarah J. Maas
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 04. August 2017
Gebundene Ausgabe: 19,95 Euro
eBook: 14,99 Euro
Seiten 720

Heute möchte ich Euch die langersehnte Fortsetzung von der sensationellen Fantasy Reihe "Das Reich der Sieben Höfe" vorstellen.

Autorin
Sarah J. Maas wuchs in Manhatten auf und lebt inzwischen mit ihrem Mann und ihrem Hund in Pannsylvania. Mit 16 Jahren veröffentlichte sie "Queen of Glass" (damaliger Titel in einem Online Forum).
(Quelle www.amazon.de)

Inhalt
Feyre hat überlebt, sie hat Pyrithian vor der Herrschaft von Amarantha befreit und sollte nun mit Tamlin am Frühlingshof glücklich sein. Doch Feyre kann die Ereignisse im Berg nicht vergessen und schwindet immer mehr dahin. Tamlin macht es Feyre auch nicht gerade einfacher, er versucht alles um sie zu beschützen und von ihr fernzuhalten und engt Feyre damit ein. Da scheint das Abkommen mit dem High Lord Rhysand vom Hof der Nacht ihre Rettung zu sein. Doch Feyre ist ganz geschwächt und weiß nicht mehr, was sie will. Ist Rhysand dann ihr Retter in der Not und kann ihr helfen? Lest selbst...


Meine Meinung




Cover
Das Buchvover ist wieder wunderschön und besticht durch diese schlichte Eleganz und schimmert schön. Es sieht im Bücherregal auch sehr schön neben dem ersten Teil aus

Schreibstil und Inhalt
Nachdem ich im Mai den ersten Teil beendet hatte, konnte ich es nicht mehr erwarten bis der 2 Teil erscheint und ich muss, sagen ich bin absolut hin und weg, verzaubert und verliebt. Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen, ich war gefangen von der Geschichte rund um Feyre und befand mich ganz bei ihr in Pyrithian. Die Autorin hat die Landschaften und das Land so detailliert beschrieben, sodass ich beim Lesen alles genau vor mir gesehen habe, wie es dort aussehen könnte. Ich habe mit Feyre mitgeweint, mitgelacht und mitgefiebert. Das Buch hat mich total in seinen Bann gezogen, dieser 2 Teil ist noch spanender und man fliegt nur so durch das Buch. Gegen Ende wollte ich nicht mehr weiterlesen, da ich traurig war, dass der 2 Teil sich schon dem Ende neigt und man dann wieder lange auf den 3 Band warten muss.
Besonders gefallen haben mir die Dialoge zwischen Rhys und Feyre. Diese sind spritzig, gefühlvoll, humorvoll aber auch ernst.
Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen, dadurch konnte ich es nicht mehr weglegen. Der 2 Band ist hat mehr Spannung als der erste Band, der Spannungsbogen bleibt zumeist sehr hoch und flacht kaum ab. Im ersten Band gab es ja am Anfang stellen die sich etwas in die Länge gezogen haben.

So nun zu den Charakteren, Feyre hat im Laufe von diesem Buch vieles durchgemacht und ist Erwachsen geworden. Feyre ist nicht mehr so naiv wie teilweise im 1 Band und ist nun zu einer starken Frau geworden die nicht alles mit sich machen lässt.
Zu Beginn des 2 Bandes geht es Feyre miserable, sie durchlebt immer wieder die Ereignisse unter dem Berg.

Am Anfang war ich dann auch sehr erschrocken, wie Tamlin ist, er zeigt nun sein wahres Gesicht und verliert dabei die Sympathien des Lesers. Im ersten Teil mochte ich Tamlin ja sehr.

In diesem Teil lernt man Rhysand oder besser gesagt Rhys den High Lord vom Hof der Nacht intensiv kennen. Im ersten Band konnte ich ihn noch nicht so recht einschätzen, er hat mich da aber auch schon fasziniert. Inzwischen muss ich sagen, ich liebe Rhysand, ich bin ihm verfallen... Er hat einen tiefgründigen Charakter und hinter seiner Fassade sieht es völlig anders aus, als man vermuten würde.

Besonders ans Herz gewachsen sind mir Rhysand`s Freunde, sein innerer Kreis, der ihm immer beisteht. Nach und nach hat man über diese auch mehr erfahren, wie sie mit Rhysand in Verbindung stehen.

Fazit
Der 2 Band hat mich völlig umgehauen, ich muss sagen, dass dieser 2 Band den Ersten übertrifft. Ich gebe dem Buch 5 Sterne, eigentlich hätte es mehr verdient! Ich muss es an dieser Stelle nochmal erwähnen ich bin verliebt in dieses geniale Buch!
Die Wartezeit bis der 3 Band erscheint, ist jetzt mehr als gemein, nach dem Ende des Buches. Das Buch gehört definitiv zu meinen Jahresfavoriten und ich kann dafür eine klare Lese Empfehlung aussprechen. Wer Band 1 schon mochte wird den zweiten Band lieben!


Larissa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen