Dienstag, 28. März 2017

Mein erster Messebericht zur Leipziger Buchmesse Tag 3

Leipziger Buchmesse

Leipzig Messe

Mein allererster Messebericht zur Leipziger Buchmesse ist nun online. Hier möchte ich Euch berichten was ich in Leipzig erlebt habe. Ich habe an diesem Wochenende nicht ganz so viel gemacht wie vorgenommen, da es mir nicht so gut ging.



Stuttgarter Flughafen kurz vor dem Abflug
Am Samstag morgen ging es schon sehr früh, für uns los zum Flughafen. Das Taxi holte uns um 4.30 Uhr ab und los ging es zum Stuttgarter Flughafen. Dort angekommen gab ich meinen großen Koffer ab und es ging zum Sicherheitscheck. Allen denen ich erzählt habe, dass ich einen Koffer mit zugelassenem Gewicht von 23 kg dazugebucht habe, haben nur den Kopf geschüttelt und gelacht, aber ich glaube ihr könnt mich verstehen oder?
Inzwischen war ich auch etwas wacher trotz der frühen Uhrzeit und freute mich sehr auf Leipzig. Um halb sieben war dann auch schon Boarding und um 8 Uhr waren wir endlich in Leipzig am Flughafen.
Nun fuhren wir als erstes von dort aus zum Hotel, checkten ein und für mich ging es gleich weiter zur Messe.





Leider war ich etwas zu spät dran und die Lesung von Friedrich Kalpenstein war schon zu Ende, bis ich dort ankam. Also beschloss ich in Halle 2 zu gehen, um mich dort zu informieren, was es für neue Kinderbücher und Bilderbücher gibt. Am Stand vom Coppenrath Verlag kaufte ich schließlich das Bilderbuch "Wieder Beste Freunde" von der Autorin Katja Reider und der Illustratorin Henrike Wilson, welches ich als Geschenk den Kindern aus dem Kindergarten, indem ich arbeite mitbringen werde.

Sekt in schönen Buchcoverdosen und lecker Cake Pops
Nachdem ich mich in Halle 2 umgesehen hatte, schaute ich mich auch in den anderen Hallen um, bevor ich um 16 Uhr einen Termin am Stand vom Piper Verlag hatte.Die liebe Hanni Münzer beziehungsweise der Piper Verlag hatte mich zu einem Treffen in einer kleinen Runde eingeladen.
Dort habe ich die liebe Bianca von Mordsbuch und Nicole vom Blog lilstar kennengelernt. Wir haben uns eine Weile unterhalten und uns über Bücher unterhalten.
Gemeinsam mit Hanni Münzer, Mitarbeitern vom Pieper Verlag und Bloggern haben wir auf das Buch "Seelenfischer" angestoßen.
Habt ihr das Buch schon gelesen? Schreibt doch in den Kommentaren, ob ihr es schon gelesen habt!
Ich habe das Buch vor ein paar Jahren gelesen, habe mir nun aber auch das Taschenbuch gekauft, diese Version ist etwas gekürzter als die damalige eBook Version. Das Taschenbuch habe ich mir dann natürlich gleich signieren lassen.

Nachdem Treffen machte ich mich auf den Weg zurück zum Hotel, da meine Mutter und ich abends zum Essen in den Panorama Tower wollten. Am Abend hatte ich kaum mehr Stimme und hoffe sehr, dass ich am Sonntag wieder fit sein würde, da ja der Auftritt mit dem Buchmessechor bevorstand. Als wir vom Essen zurück ins Hotel kamen, übte ich nochmals die Aussprache des Textes, der Lieder.

Panorama Tower am Augustenplatz


Das war mein erster Messetag. Viel Spaß beim Lesen! Ein kleiner Bericht über meinen Aufenthalt im Hotel und den Abend im Panorama Tower wird Ende der Woche online gehen.

Larissa

Hier findet Ihr meine anderen Messeberichte > Didacta > Frankfurt


Kommentare:

  1. Hallo,

    dein Bericht gefällt mir prima!
    Wie war der Chorauftritt, gibt es davon etwas im Netz, vielleicht auf You tube? Ich singe auch in zwei Chören, deshalb bin ich besonders interessiert.

    Liebe Grüße
    Sommerlese!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sommerlese,
    das freut mich sehr,dass dir der Bericht gefällt.
    Der Auftritt wurde gefilmt,die Aufnahme ist soweit ich weiß noch nicht online. Denke Mal dass die Aufnahme in den nächsten Tagen ins Netzt gestellt wird. Stelle den Link dann hier rein.
    In dem zweiten Teil meines Messeberichtes,habe ich darüber geschrieben,dieser erscheint am Donnerstag.
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, da schaue ich gern mal rein!

      LG Barbara

      Löschen
    2. Hallo Barbara,
      der zweite Teil ist nun online. Ich habe einiges über den Buchmessechor geschrieben.

      LG Larissa

      Löschen