Donnerstag, 2. Februar 2017

Rezension "The Mistake - Niemand ist perfekt"

"The Mistake - Niemand ist perfekt" von Elle Kennedy

Endlich ist der 2 Teil der Off - Campus Reihe da!

"The Mistake - Niemand ist perfekt"
Autorin: Elle Kennedy
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 01.Dezember 2016
Taschenbuch: 9,99 Euro
Ebook: 8,99 Euro
Seiten 368

Heute habe ich eine Rezension zu dem 2 Teil der "Off - Campus Reihe" für euch. Die Rezension zu dem 1. Teil findet ihr Hier. Der New Adult Roman "The Mistake - Niemand ist perfekt" ist im Piper Verlag erschienen.

Autorin
Elle Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto auf und studierte Englische Literatur an der New York University. Ihre äußerst beliebte "Off - Campus" Reihe war wochenlang auf der "New York Times" Bestsellerliste.

Inhalt
Der College Eishockeystar John Logan, denkt das er in die Freundin seines besten Freundes Garrett verliebt ist. Garrett und seine Freundin Hannah haben wir im ersten Teil "The Deal - Reine Verhandlungssache" kennengelernt.
Doch eines Abends ist er auf dem Weg zu einer Party und irrt sich im Zimmer, er landet im Zimmer von Grace. Diese ist sehr überrascht von dem männlichen Besucher und kann es kaum glauben, dass dieser an dem Abend bei ihr bleibt. Grace ist schnell schon hin und weg von Logan, doch dieser scheint anfangs kein ernsthaftes Interesse an ihr zu haben.

Meine Meinung

Nachdem ich schon den ersten Teil der Off Campus Reihe verschlungen habe musste ich natürlich auch den zweiten Teil lesen und wurde nicht enttäuscht.

Schreibstil 

Durch einen lockeren, humorvollen und flüssigen Schreibstil schafft es die Autorin, den Leser zu packen. Ich konnte dadurch das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch durchgelesen.
Auch hier im zweiten Teil gibt es viele witzige Dialoge, die Autorin schafft es so den Leser zum Lachen, zu bringen. Es gibt aber auch wieder tiefgründigere Szenen in diesem Buch, die viel Wärme und Emotionen liefern.
Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Grace und Logan erzählt. So erfährt man im Verlauf der Geschichte gut, wie sich die beiden fühlen und kann beide besser verstehen.

Protagonisten

Grace ist neu am College, sie ist noch recht unerfahren, was Männer angeht. Sie ist eher zurückhalten und aber innerlich sehr stark. Grace war mir sogleich sehr sympathisch, da sie sehr liebenswert ist. Stellenweise ist Grace auch etwas naiv, wird im Verlauf der Geschichte stärker und lässt sich nicht mehr so viel gefallen. Diese Veränderung an ihr hat mir gut gefallen.

John Logan ist das genaue Gegenteil von Grace. Er ist ein Frauenheld und genießt es, dass diese ihm nicht widerstehen können. Doch hinter seiner Fassade versteckt sich mehr als man denkt. Besonders sein familiärer Hintergrund hat mich sehr überrascht. Auch hat es mich überrascht, wie lange er seinen Freunde, seine familiäre Situation verschwiegen konnte. Logan gefiel mir im Laufe des Buches immer mehr und war mir auch sehr sympathisch.

Besonders hat es mich gefreut, dass Hannah und Garrett auch in diesem Buch wieder vorkamen.

Als Nebencharakter hat mir Ramona überhaupt nicht gefallen. Ich konnte die Handlungen von Ramona nicht verstehen und war einmal enttäuscht, warum sich Grace so vieles von ihr gefallen ließ.
Fazit

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist kurzweilig, sehr gefühlvoll und mitreißend geschrieben.
Kann es allen empfehlen, die gerne New Adult Romane mit witzigen Dialogen lesen.
Bin jetzt auch schon wieder sehr gespannt auf den nächsten Band, der im Juni erscheint.
Ich gebe dem Buch absolut verdiente 5 von 5 Sternen.

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!

Larissa

Kommentare:

  1. Das hört sich gut an, vielleicht sollte ich ihn auch einmal lesen. Biggi aus www.Melusines-Welt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      Kann es dir echt empfehlen :) Elle Kennedy hat echt einen super Schreibstil.

      Löschen
  2. Hey,
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir richtig gut. Deinen Blog habe ich auch gleich mal abonniert. :D Vielleicht hast du ja Lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :)
    Liebe Grüße
    Benedikt von
    https://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen