Samstag, 10. Dezember 2016

Rezension Everlasting Dreams:Hoffnung

"Everlasting Dreams: Hoffnung" von Hailey J. Romance

Eine berührende Geschichte die voller Hoffnung ist!

"Everlasting Dreams - Hoffnung"
Autorin: Hailey J. Romance
Verlag: Indenpendently published
Erscheinungsdatum: 29. November 2016
Taschenbuch: 7,99 Euro
eBook: 0,99 Euro
Seiten 228

Heute stelle ich euch den Roman "Everlasting Dreams" von der Autorin Hailey J. Romance vor. Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar erhalten. Dies ist der 1. Teil der "Everlasting Dreams" Reihe.

Autorin
Hailey J. Romance ist das Pseudonym einer deutschen Autorin. Aufgewachsen ist Sie in einem kleinen bayrischen Dorf. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Kindern, in der Nähe von München. Sie entdeckte die Leidenschaft für Bücher und für das Schreiben schon als Kind. Hailey J. Romance hat schon einige Bücher veröffentlicht. Eines ihrer bekanntesten Bücher ist "Zeitungsenten küsst man nicht".


Meine Meinung 

Inhalt
Wir lernen Emma kennen, als sie gerade einmal 15 Jahre alt ist. Durch einen Besuch beim Arzt gerät ihr Leben von heute auf morgen, durch eine Schockdiagnose plötzlich aus den Fugen. Emma muss sich nun, mit einer Krankheit auseinandersetzten, die langsam zur vollständigen Erblindung führt.
Als sich Jahre später dann auch noch ihr Jugendfreund Ethan von Emma trennt, scheint für sie alles nur noch hoffnungslos zu sein. Einzig ihre Eltern und ihre beste Freundin geben Emma noch den nötigen halt.
Wird es Emma schaffen mit Hilfe ihrer lieben, ihr Leben in den Griff zu bekommen?
Lest am besten selbst.

Cover
Das Cover passt sehr gut zum Inhalt der Geschichte. Es ist in grün gehalten und vermittelt so die Aussage der Geschichte Hoffnung (grün wie die Hoffnung)

Dies war der erste Roman, den ich von der Autorin Hailey J. Romance gelesen habe.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr fesselnd, sie schafft es damit den Leser zu packen, sodass man voller Spannung ist, wie es weitergehen könnte. Habe dadurch das Buch innerhalb kürzester Zeit beendet.
Das Buch hat einfach alles, es ist voller Gefühle, Liebe, Freundschaft, Zusammenhalt, Humor und Trauer. Ich konnte, nachdem ich das Buch beendet hatte, erst mal kein neues beginnen, da die Geschichte rund um Emma sehr berührend ist und den Leser nicht kalt lässt.

Protagonisten
Emma ist eine sympathische junge Frau, die es durch ihre Krankheit nicht gerade leicht hat. Emma wird mit der Zeit immer stärker und schafft es so mithilfe ihrer Lieben, ihr Leben wieder in die eigene Hand zu nehmen. Besonders gefallen hat mir Emmas Hündin Amy, diese ist immer für sie da und gibt Emma den nötigen halt und die Unterstützung sich zurechtzufinden. Die Verbindung zwischen den beiden konnte man deutlich spüren.

Mit Ethan, Emmas großer Liebe konnte ich mich irgendwie überhaupt nicht anfreunden. Er blieb für mich, etwas zu blass und undurchschaubar, hätte gerne mehr über ihn erfahren.

Deborah hat mir als beste Freundin von Emma sehr gefallen. Sie hat einen tollen Charakter, ermutigt Emma immer wieder und ist für sie da. Besonders hat mir auch ihre Nebengeschichte gefallen.

Fazit
Eine wirklich schöne und berührende Geschichte, mit einem besonderen Thema. Die Story lässt einen nicht so leicht wieder los.
Ich kann diesen Roman allen empfehlen, die gerne tiefgründige, emotionale Geschichten mögen. Ich gebe dem Buch absolut verdiente 4 Sterne. Bin schon sehr auf weitere Bücher der Autorin gespannt.
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen :)

Ich möchte mich herzlich bei der Autorin Hailey J. Romance für das Rezensionsexemplar bedanken

Larissa

Kommentare: